Eich: Reiterin im Spital verstorben – Zeugenaufruf

05.07.2018, DZ
Die Reiterin, die am Mittwochvormittag beim Ausritt in Eich verunfallte, ist im Spital verstorben. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwochmorgen, 4. Juli, 8.30 Uhr, startete eine Reiterin mit einer Stute zu einem Ausritt. Sie verunfallte im Gebiet zwischen Eichwald und Vogelsang. Die 47-jährige Reiterin verstarb am Mittwochnachmittag im Spital.
 
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.