Wenn der Sänger auch Schauspieler ist

10.10.2017
Mit der Schweizer Erstaufführung des Singspiels «Sängerherzen» von Martin Völlinger wagt sich der Männerchor Sursee an ein Grossprojekt. Das Spezielle daran sind nicht nur neue, ungewohnte Rhythmen und Melo­dien. Die Sänger singen nicht nur, sie schauspielern auch.

«Wir sind auf der Zielgeraden», beantwortet der Dirigent des Männerchors Sursee, Andreas Wiedmer, die Frage ob der Chor für die Schweizer Erstaufführung des Singspiels «Sängerherzen» von Martin Völlinger fit sei. Die Proben für die ersten Stücke des Singspiels begannen bereits im September des vergangenen Jahres. Dieser frühe Probenbeginn hat laut Wiedmer damit zu tun, dass bei diesem Singspiel die Sänger nicht nur musikalisch auf der Höhe sein müssen, sondern auch in Sachen Schauspielerei und Choreografie gefordert sind. «Letzteres hat uns bei den Proben in musikalischer Hinsicht etwas zurückgeworfen. Wir haben das aber mittlerweile wieder wettgemacht», lässt der Dirigent durchblicken.

Weiter gehts in der Printausgabe und im E-Paper dieser Zeitung!