Die Mauenseer Schützen schaffen ihren Verein ab

08.08.2018, sti
Ohne künstliche Kugelfänge dürfen Schützen bald nicht mehr im Stand zielen. Der Bund hat die Frist für den Einbau Ende 2020 gesetzt. Weil die Schützengesellschaft Mauensee für den Einbau der Kugelfänge keine Baubewilligung von Oberkirch erhalten hat, löst sie sich per Ende 2020 auf.

Der Grund, dass der Gemeinderat von Oberkirch die Baubewilligung nicht erteilt hat, liegt in der Nachbarschaft der Schiessanlage. Wie Gemeinderat Sacha Heller ausführt, sei ein Nutzungskonflikt zwischen dem Campus Sursee und den Schützen ausgebrochen.