Elvis lebt und der FC Sursee steigt auf

13.06.2018, sti
Zwei Nachrichten sind Balsam auf die Wunden der FC-Sursee-Fans: Elvis Bratanovic schiesst nächste Saison auf der Schlottermilch Tore. Die 2. Mannschaft steigt in die 2. Liga auf.

«Elvis Bratanovic will sich in Sursee niederlassen», erklärt Sportchef Erich Möstl. Das familiäre Umfeld – sein Bruder Zlatan wohnt in Geuensee – tue ihm gut, und er habe Kollegen gefunden. Deshalb kehrt der 1,83 Meter grosse Mittelstürmer von Xamax trotz Option für eine Vertragsverlängerung zurück zum FC Sursee. «In Neuenburg hat er die Chancen nicht erhalten, sein Können zu zeigen.»

13 Tore schoss er in der Hinrunde
«Deshalb hat Elvis schnell signalisiert, dass er zurückkommen könnte», verrät Möstl. Und der FC Sursee sagte dankend zu, denn der Sportchef und viele Zuschauer haben in der Hinrunde gesehen, dass der Club im Sturm ein Vakuum hat, wie es Möstl ausdrückt. In der Vorrunde hat der 25-jährige Slowene bewiesen, wie wertvoll er für den FC Sursee sein kann. 13 Tore schoss er in der Meisterschaft. Auf ihn war Verlass. Dass Elvis Bratanovic für den FC Sursee auch in der 2. Liga inter spielt, freut Erich Möstl: «Wir nehmen ihn gerne wieder.»
Der zweite Paukenschlag ist der Aufstieg der 2. Mannschaft in die 2. Liga. Das Team von Trainer Nikaj hat in Zug mit 4:0 gewonnen und am Dienstag vor 700 Zuschauern auf der Schlottermilch Horw mit 6:0 nach Hause geschickt. Wer in zwei Spielen zehn Tore schiesst, hat vieles richtig gemacht. Mit dem 2:0 von Koch war beim Gast der Faden gerissen. Mendes, Steiger und nochmals zwei Tore von Zbinden führten zum 6:0-Sieg. Grenzenloser Jubel bei der Mannschaft und bei den Fans, weil Altbüron in Rotkreuz verloren hat.

Zwei Jahre in der 3. Liga
Wer hätte das gedacht? Die Qualifikation für die Aufstiegsspiele schaffte der FC Sursee 2 im letzten Meisterschaftsspiel. Damals verloren sie mit 1:6 klar, und dann diese Leistungen: Chapeau! Trainer Nikaj hat die Jungs taktisch hervorragend eingestellt, und sie haben umgesetzt. Der FC Sursee 2 spielt zwei Jahre nach dem Aufstieg in die 3. Liga neu in der 2. Liga.