Auto kollidiert mit Verkehrsteiler

03.03.2019, Luzerner Polizei
Bei der Autobahnausfahrt in Sempach kollidierte eine Autofahrerin mit einem Verkehrsteiler und wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von über 22'000 Franken.

Am Sonntag, 3. März 2019, fuhr eine Autofahrerin um ca. 1.20 Uhr auf der Autobahn A2 in Richtung Norden. Bei der Autobahnausfahrt Sempach geriet sie mit ihrem Auto vom Normalstreifen auf die Fahrspur der Autobahnausfahrt, fuhr dann aber geradeaus weiter. Dabei kollidierte der Personenwagen mit dem Verkehrsteiler und einer dahinter stehenden Beschilderungstafel. Nach der Kollision kam das Fahrzeug auf dem Pannenstreifen zum Stehen.

Die 30-jährige Autofahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Ein durchgeführter Atemlufttest ergab einen Alkoholwert von 0,61 mg/l. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 12'500 Franken, an den Verkehrseinrichtungen ein solcher von rund 10'000 Franken.