Knutwil schliesst positiv ab

12.03.2019, red
Die laufende Rechnung 2018 der Einwohnergemeinde Knutwil schliesst mit einen Ertragsüberschuss von fast 300'000 Franken ab. Budgetiert war für das Jahr 2018 ein Ertragsüberschuss von rund 12'000 Franken, teilt die Gemeinde am Dienstag mit.

Das deutlich bessere Ergebnis sei einerseits auf die Budgetdisziplin bei den Ausgaben in allen Bereichen zurückzuführen, andererseits auch durch geringere gebundene Ausgaben in den Bereichen Gesundheit und Soziales (Heimbeiträge, Ergänzungsleistungen usw.), erklärt die Gemeinde Knutwil in einer Mitteilung vom Dienstag.

In diesem Abschlussergebnis bereits inbegriffen sei eine Nachzahlung von Gemeindebeiträgen an die individuelle Krankenkassen-Prämienverbilligung für die Jahre 2017 und 2018.

Mehr Steuererträge als erwartet
«Auf der Einnahmenseite darf festgestellt werden, dass die Steuererträge die Erwartungen gemäss Budget leicht übertroffen haben.»
Dieses sehr gute Ergebnis nehme der Gemeinderat mit grosser Befriedigung zur Kenntnis, stünden doch aktuell grosse Herausforderungen in der Finanzierung der Infrastrukturprojekte Mehrzweckhalle St. Erhard und Seebli Knutwil an.