Monika Fehlmann geht nach 19 Jahren

16.01.2019, red
Torsten Pinter ist der neue Direktor des Hotels Sempachersee in Nottwil. Er wird seine neue Stelle Anfang Februar 2019 antreten. Monika Fehlmann, die den Betrieb vorübergehend führt, wird das Hotel per Ende Mai verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Monika Fehlmann (Bild) führt derzeit das Hotel Sempachersee (HSS), bis Torsten Pinter Anfang Februar Direktor wird. Nun teilt die Medienstelle auf Anfrage mit, dass sie das Hotel Ende Mai verlassen wird, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. «Monika Fehlmann hat bereits vor einiger Zeit entschieden, das Hotel Sempachersee nach der Einarbeitungszeit des neuen Direktors per Ende Mai 2019 zu verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.» 


Kundenfokus und Einsatz
Sie arbeitet seit 19 Jahren im HSS: Bis 2015 führte Monika Fehlmann das Haus mit ihrem Mann Remo, anschliessend war sie als Leiterin Finanzen, HR und Qualitätsmanagement in der Geschäftsleitung tätig. Der HSS-Verwaltungsrat bedaure Monika Fehlmanns Entscheid ausserordentlich. Es sei ihm ein grosses Anliegen, ihr seine grosse Anerkennung und Wertschätzung auszudrücken. «Kundenfokus, Professionalität und Einsatz mögen in der Hotellerie selbstverständlich sein. Ihr leidenschaftliches, unermüdliches Engagement liegt indes weit über dem Standard.» Was sie in den 19 Jahren für das HSS, die Mitarbeitenden und die Gäste geleistet habe, verdiene höchsten Respekt.