Nottwil: Tag der Schweizer Milch kam gut an

16.04.2019, red
Am Samstag, 13. April, haben gegen 300 interessierte Personen den Hof im Bühl in Nottwil bei recht tiefen April-Temperaturen besucht. Grund war der offizielle Tag der Schweizer Milch, der die Familie Stalder dazu bewog, ihren Milchwirtschaftsbetrieb vorzustellen.

Am Empfang wurden die Besucherinnen und Besucher mit Milk-Shakes und «heisser Schoggi» versorgt. Gestärkt ging es auf den Hof-Rundgang für die Stallvisite oder für den Besuch bei den Kleintieren. Bauer Robert zeigte, wie eine Kuh von Hand gemolken wird.

Diverse Spiele für Kinder, Interview mit dem eidgenössischen Kranzschwinger Sven Schurtenberger oder Alphorn-Klänge von Timo Bantle und Silvia Zimmermann waren weitere Attraktionen. Mit der Degustation von Trockenfleisch, Trockenwurst und Alpkäse konnte der Tag abgerundet werden. Für das Wochenende wurde man noch mit einem Liter Milch ab Hof vom 24h-Milch-Automat versorgt.