Oberkirch hat Helden und Legenden

13.04.2019, sti
Die Musikgesellschaft Oberkirch stellte ihre Jahreskonzert unter das Motto «Helden und Legenden». Die eigenen Helden waren die Cornetisten, die einige Solis zum Besten gaben. Sehen Sie unten weitere Fotos und ein Video von Mani Matters «S'Zündhölzli».

Esther Tanner in «Nessun Dorma» von Giaccomo Puccini in ihrem Soprano Cornet Solo.

 

Präsident Markus Stocker begrüsste das Publikum.

 

Die Brüder Florian und Christoph Küng spielten in «The Good, the Bad and the Ugly» von Ennio Moricone ein Cornet Duett und schauspielern dazu mit Sombrero und Pistole.

 

Die Musikgesellschaft Oberkirch traf den Geschmack des Publikums.