Gemeindeverwaltung von Schlierbach wurde gehackt

01.06.2018, sti
Die Telefonanlage der Gemeindeverwaltung Schlierbach ist von einem Hackerangriff betroffen, teilt die Gemeinde mit. Die Sicherheitslücke sei mittlerweile gefunden und geschlossen worden. Das System werde in den nächsten Tagen im Detail analysiert und zusätzlich gesichert. Telefonisch ist die Gemeindeverwaltung bis sicher am Montag, 4. Juni, nicht erreichbar.

Der verursachte Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschliessend bemessen werden, dürfte sich aber in Grenzen halten, teilt der Gemeinderat mit. Die Internetverbindung ist nicht betroffen. Alle Bürger können die Verwaltung jederzeit per E-mail erreichen.