Glanzvolle Premiere der Operette «Der Graf von Luxemburg» am Stadttheater Sursee

12.01.2019, DZ
Am Samstagabend feierte das Premierenpublikum im ausverkauften Stadttheater Sursee die Premiere der Operette «Der Grag von Luxemburg» von Franz Lehár mit einer Standing Ovation.

Die insgesamt 180 Mitwirkenden legten unter der musikalischen Leitung von Isabelle Ruf-Weber und der Regie von Björn B. Bugiel eine Top-Leistung auf die Bühne. Die Operettenproduktion bietet mit ihren opulenten Bühnenbildern und aufwendigen Kostümen, aber auch mit den starken Auftritten der Solisten, des Chors und des Balletts sowie mit der soliden Begleitung durch das Orchester ein nicht alltägliches Spektakel.