Im St. Martin entsteht ein Naschgarten

27.10.2018, sti
Am Samstagmorgen haben 50 Kinder und 50 Eltern im Schulhaus St. Martin in Sursee angepackt. Zusammen erstellen sie einen Naschgarten neben dem Schulhaus. Mitgeholfen hat auch Stadtgärtner Urs Müller. Im nächsten Jahr sollen die ersten Beeren reif sein, um sie zu ernten.

Unterstützt wurde das Projekt von der Dienststelle uwe des Kantons Luzern sowie der Stadt Sursee. Das Elternforum St. Martin hat den Naschgarten initiiert.

Neben dem Setzen der Früchte und Beeren (Apfel, Birnen, Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Stachelbeeren, Holunder) haben die Kinder wetterfeste Tafeln gebasteln. Auf diesen werden die Beeren und Früchte beschrieben, und wann sie ungefähr reif sind. Weiter erstellten die Kinder mit ihren Eltern auch Bienenhäuser.

Der Bau des Naschgartens ist eine Aktion im Rahmen des Zentralschweizer Aktionstages "Flicke & Teile". Siehe auch Bilderstrecke.