Metal City Sursee: «Sampler-Abhauet» mit vierstündigem Gig-Marathon

10.03.2019, fz
An der Samplertaufe vom Samstag liess es der Verein Metal City Sursee in der ausverkauften Braustation Sursee richtig krachen. Insgesamt neun Bands lieferten dem Publikum während vier Stunden einen rasanten und druckvollen Abend. In typisch Surseer Manier wurde aus dem feierlichen Akt der Samplertaufe quasi ein «Sampler-Abhauet».

Dass die Surseer Metal-Szene viele Freunde hat, zeigte sich einmal mehr am vergangenen Samstag in der Braustation Sursee. Der Verein Metal City Sursee lud zur Taufe seines zweiten Samplers ein und sorgte damit für volles Haus. Auf der Bühne standen bis Mitternacht nicht weniger als neun Bands: Intractable, Final Cut, Devils Rage, Dark Samhain, Kissin' Black, Exit, Sickret, Loma und Ticket to Nowhere. Da die Grippe auch vor harten Jungs nicht Halt macht, musste jedoch «Mind Patrol» ihren Auftritt krankheitsbedingt absagen.

Für die Taufe ihres zweiten Samplers liessen sich die Metaller ein besonderes Spektaktel einfallen: Im roten Umhang, mit Sonnenmaske ausgestattet und von Trommelklängen begleitet schritt Vereinspräsident Thomas «Mäxu» Frey in der Mitte des Abends zur Tat und holte die an einer (Stoff-)Gans befestigte Sampler-CD herunter: