Surseer Schützen luden zum Tag der offenen Tür ein

11.05.2019, fz
2019 feiert die Feldschützengesellschaft Sursee ihr 200-jähriges Bestehen mit drei Anlässen während dem Jahr. Am Samstag starteten die Schützen nun mit dem ersten Event: Dem Tag der offenen Tür in der Schützenstube beim Untertor.

Bei einem feinen Apéro mit Speckzopf und einem guten Glas Weisswein boten die Surseer Schützen diesen Samstag Einblick in die 200-jährige Vergangenheit des Vereins. Alte Kassa- und Protokollbücher sowie schön gestaltete Auszeichnungen liessen die Gäste in alten Zeiten schwelgen. Besonders stolz waren die Schützen aber auf ihre altehrwürdige Schützenstube, die sie für diesen Anlass natürlich auf Hochglanz brachten.

Am 29. Juni folgt der Tag der offenen Tür im Pistolenstand Sursee, und am 4. September sind Interessierte eingeladen, das Schützenhaus Weierweid in Oberkirch zu besuchen. Auf Wunsch können dort sogar Probetrainings durchgeführt werden. Vorkenntisse sind dafür nicht notwendig.