Die Spono Eagles verlieren das letzte Heimspiel der Saison

05.05.2019, sti
Am Sonntagnachmittag konnten die Spono Eagles gegen Zug nicht mithalten. Sie erlitten eine 22:29-Niederlage. Zur Pause lag Spono mit 8:13 zurück. Vier Spielerinnen schossen für Spono jeweils vier Tore: Nadja Spaar (im Bild), Sabrina Amrein, Ivana Ljubas und Carmen Jund. Schauen Sie das Video an.

In der Kehrausparte zwischen den Spono Eagles und dem LK Zug konnte das Heimteam nicht überzeugen. Die Nottwilerinnen musten teilweise gar einem Zehntore-Rückstand nachrennen. Während es für die Spono Eagles im letzten Heimspiel um nichts als die Ehre ging, kämpft Zug noch um diie Meisterschaft.

Nach Spielende zogen Präsident Urs Wey und die Langzeitverletzte Judith Mattter Bilanz über die Saison 2018/19. Schauen Sie das Video an: