Freitag, 01. August 2014

Bundesfeier Sursee: Bundesrat Berset und die Gans

SP-Bundesrat Alain Berset hatte bei seiner Ansprache vor gegen 1000 Personen an der Bundesfeier auf dem Surseer Martigny-Platz die Lacher auf seiner Seite: «In Sursee fühlt man sich willkommen – ausser man ist eine Gans», meinte er unter anderem.

Livio Wenger gewinnt Silber für die Schweiz

Livio Wenger erreichte an der Europameisterschaft in Geisingen am Mittwoch im 1000m Rennen auf der Bahn den 2. Platz, nur knapp hinter dem Belgier Bart Swings. Dies ist für die Schweiz die erste Medaille bei den Aktiven seit acht Jahren.

93-Jähriger erinnert sich an die Landi 39

Nur noch wenige Menschen kennen die legendäre Landi 39 in Zürich aus eigener Anschauung. Einer von ihnen ist der 93-jährige Surseer Hans Felber. Er war auch vor 50 Jahren an der Expo 64 in Lausanne. Was er erlebt hat, steht in der Printausgabe.

Schenkoner ist in der Ukraine vor Ort

Der gebürtige Schenkoner Alexander Hug hat als stellvertretender OSZE-Missionschef das Grauen nach dem Flugzeugabsturz in der Ukraine an vorderster Front miterlebt. Mehr dazu in der aktuellen Printausgabe der «Surseer Woche» und «Trienger Woche».

Am 1. August erklingt der Schweizerpsalm

Überall finden am Donnerstag und Freitag Bundesfeiern statt. In Sursee etwa tritt Bundesrat Alain Berset am 31. Juli ans Rednerpult. Triengen und Schlierbach sind in der Region die einzigen beiden Gemeinden, die ihre Feiern am 1. August abhalten.

Wollen Sie eine neue Landeshymne?

Mit weniger Training zum Erfolg

Mit einem schier unglaublichen Comeback triumphierte der gebürtige Oberkircher Alain Friedrich am Wochenende am Ironman in Zürich. Wie es dazu kam, lesen Sie in der morgigen Ausgabe dieser Zeitung. (ma)

Franz Wüest neuer Verwaltungsratspräsident der Luzerner Raststätten

An der GV der Lurag Luzerner Raststätten AG trat Alfred Müller, Rain, von seinem Amt als langjähriger Präsident zurück. Als neuer Verwaltungsratspräsident wurde Franz Wüest, Ettiswil, Kantonsrat und Mitinhaber der Rekag-Gruppe, einstimmig gewählt.

Schüler aus Buttisholz, Triengen, Wauwil und Winikon erstellten Insektenhotels

Im Schuljahr 2013/14 haben 130 Schulklassen beim Projekt «Ökologische Nischen» der Albert
Koechlin Stiftung teilgenommen und Insektenhotels erstellt. Dabei haben auch Schüler aus Buttisholz, Triengen, Wauwil und Winikon mitgemacht.

Buttisholz: Hochwasserschutzprojekt steht still

Das geplante zweite Hochwasserschutzprojekt in Buttisholz ist wegen der kritischen Kantonsfinanzen bei der Projektgenehmigung blockiert. Der Gemeinderat verlangt ein umgehendes Treffen mit dem Regierungsrat, um die Projektrealisation zu forcieren.

Sparpaket: Juso fordern Einsicht statt Durchhalteparolen

Das Sparpaket «Leistungen und Strukturen» sei nicht nur Beweis für eine verfehlte Finanzpolitik im Kanton Luzern, sondern auch das stärkste Argument dafür, dass eine Abkehr von der neoliberalen Politik gefordert sei, halten die Jungsozialisten fest.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren