Die schmissige Inszenierung am Stadttheater Sursee stösst auf grosse Resonanz. Bild Roberto Conciatori
Die schmissige Inszenierung am Stadttheater Sursee stösst auf grosse Resonanz. Bild Roberto Conciatori
15.02.2016

Über 10'000 Tickets für "Maske in Blau" verkauft

Der Operetten-Klassiker «Maske in Blau» ist erfolgreich unterwegs. Noch vor Halbzeit sind bereits mehr als 10'000 Tickets abgesetzt worden. Dies entspricht einer Auslastung von ca. 85 Prozent. Die bittersüsse Liebesgeschichte von Fred Raymund begeistert das Publikum. Die Produktion mit über 100 Mitwirkenden wird noch bis Ende März aufgeführt.

Der Präsident der Musik- und Theatergesellschaft Sursee, Daniel Gloor, zieht eine positive Halbzeitbilanz: «Das Publikum ist von der Produktion begeistert und dankt es mit regelmässigen Standing Ovations.» Regisseur Björn B. Bugiel hat am Stadttheater Sursee mit seiner humorvollen und temporeichen Inszenierung einmal mehr ein gutes Händchen bewiesen. Der Operetten-Klassiker von Fred Raymond ist auch bekannt für die eingängigen Melodien – darunter die bekannten Evergreens wie «Die Juliska, die Juliska aus Buda-Budapest» oder «Am Rio Negro». «Maske in Blau» bietet zudem mitreissende Tanzszenen an exotischen Schauplätzen.


Schon gelesen?

Anzeigen

Zum E-Paper

Lesen Sie unser wöchentlich erscheinendes E-Paper und tauchen Sie ein in spannende Reportagen, Politkrimis und erfahren Sie das Neuste aus Ihrer Gemeinde.

zum ePaper

Meistgelesen

Instagram