Blick von der Hasenwarte auf Sursee anno 1908. (Foto Stadtarchiv Sursee, Sammlung Korporation Sursee)
Blick von der Hasenwarte auf Sursee anno 1908. (Foto Stadtarchiv Sursee, Sammlung Korporation Sursee)
14.02.2020

Als der Blick noch übers freie Feld schweifte

von RED (1)

Vor 112 Jahren war das ganze Gebiet zwischen der Bahnlinie und der Surseer Altstadt noch weitgehend unbebaut. 1908 schweifte daher der Blick von der Hasenwarte zur Surenstadt übers freie Feld. Und auch der im Vordergrund wandelnde Kapuziner sagt dem Betrachter: Tempi passati!


Schon gelesen?

Anzeigen

Zum E-Paper

Lesen Sie unser wöchentlich erscheinendes E-Paper und tauchen Sie ein in spannende Reportagen, Politkrimis und erfahren Sie das Neuste aus Ihrer Gemeinde.

zum ePaper

Meistgelesen