Registrierte Arbeitslose seit 2010 im Kanton Luzern.  (Grafik lustat)
Registrierte Arbeitslose seit 2010 im Kanton Luzern.  (Grafik lustat)
08.04.2020

Arbeitslosigkeit steigt an

von PD

Im Monatsvergleich März 2019 und März 2020 stieg die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Luzern um 530 Personen an. Das teilt Lustat Statistik Luzern mit. 

Derzeit beträgt die Zahl der Arbeitslosen (Ende März) 4626 Personen. Dies entspricht einem Anstieg um 12,9 Prozent gegenüber dem März 2019. Schweizweit betrug der Anstieg 20,7 Prozent. Zwischen Februar 2020 und März 2020 wuchs die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Luzern um 564 Personen (+13,9 Prozent), Schweizweit betrug das Wachstum 15,1 Prozent. Somit stieg die Arbeitslosenquote zwischen Februar und März 2020 im Kanton Luzern um 0,3 Prozentpunkte von 1,7 auf 2,0 Prozent (CH: +0,4 Prozentpunkte von 2,5% auf 2,9%).

Am meisten neue Arbeitslose vermeldete das Gastgewerbe mit einem Nettozugang von 141 Personen (+34,7 Prozent gegenüber März 2019). Die weiteren relativ stark von Arbeitslosigkeit betroffenen Branchen erlebten im Vergleich zum Vorjahresmonat einen unterdurchschnittlich starken Zuwachs an Arbeitslosen. Es sind dies die Warenherstellung (+1,0 Prozent), das Baugewerbe (+8,0 Prozent) und der Handel/Motorfahrzeuge (+9,9 Prozent).