04.07.2021

Die Kinder bleiben am Ball

von Thomas Stillhart

Neun- bis zwölfjährige Kinder erlebten am Sonntag Spiel und Spass mit dem Fussball. Am Vormittag gab es einen Erlebnisparcours, am Nachmittag trugen die jungen Kicker eine Mini-Euro aus. 

Vorstandsmitglied Thomas Bühlmann, Trainer und Helfer des FC Triengen luden zum Kids-Day auf den Fussballplatz Schäracher. 27 Kinder nahmen am Sonntag daran teil. Sie alle erlebten konnten ihre Technik am Vormittag an einem Erlebnisparcours verbessern. Dabei kam auch der Spass nicht zu kurz. 

Mini-Euro am Nachmittag 

Mit einem Teller Spaghetti stärkten sich die neun- bis zwölfjährigen Kinder am Mittag. Doch lange still sitzen war nicht angesagt, um 13 Uhr startete die Mini-Euro, die für einmal ohne Penalty-Schiessen ausgetragen wurde. 


Schon gelesen?

Anzeigen

Zum E-Paper

Lesen Sie unser wöchentlich erscheinendes E-Paper und tauchen Sie ein in spannende Reportagen, Politkrimis und erfahren Sie das Neuste aus Ihrer Gemeinde.

zum ePaper

Meistgelesen