David Helfgott spielt stets, was er fühlt, er spricht aus, was er denkt, er berührt die Menschen – im wahrsten Sinne des Wortes. (Foto zVg)
David Helfgott spielt stets, was er fühlt, er spricht aus, was er denkt, er berührt die Menschen – im wahrsten Sinne des Wortes. (Foto zVg)
01.10.2020

Eintauchen in David Helfgotts Welt

von Red

Ein berauschender Dokumentarfilm, sportliche Action oder Spiritualität für Tiere: Diese Tipps fürs Wochenende hält unsere Zeitung für die Leserschaft bereit. 

Zum 15-Jahr-Jubiläum des Wohnhauses Kottenring und betreute Tagesbeschäftigung bietet der Kinoclub Sursee für «traversa» einen gemeinsamen Filmabend an. Im Dokumentarfilm «Hello, I’m David» begleitet Regisseurin Cosima Lange den australischen Pianisten David Helfgott auf seinen Konzertreisen mit dem Stuttgarter Symphonikern durch Europa. David Helfgott spielt stets, was er fühlt, er spricht aus, was er denkt, er berührt die Menschen – im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Kaleidoskop seiner Persönlichkeit entsteht. Pur und unmittelbar im Spiel und im Sein.

Segen für Tiere

Am Samstag, 3. Oktober, um 16 Uhr findet im Pfarreizentrum Oase heben der Pfarrkirche in Knutwil eine Tiersegnung statt. Nach einer kurzen Andacht werden die Tiere einzeln gesegnet. Mitgebracht werden können alle Tiere, die sich transportieren lassen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Segen als Gebetstext für ein Tier, welches nicht mitgebracht werden kann. mit nach Hause zu nehmen. Herzlich laden ein: der Pfarreirat und Pater Thomas Plapallil.

aaa

Heimspiel des EHC Sursee

In der zweiten Eishockeyliga empfängt am Sonntag, 4. Oktober, um 18.45 Uhr der EHC Sursee in der Eishalle Sursee den SC Küsnacht (ZH).


Schon gelesen?

Anzeigen

Zum E-Paper

Lesen Sie unser wöchentlich erscheinendes E-Paper und tauchen Sie ein in spannende Reportagen, Politkrimis und erfahren Sie das Neuste aus Ihrer Gemeinde.

zum ePaper

Meistgelesen