Die beiden Oberkircher Seraina Duss und Elias Meier wurden neben dem Gunzwiler Luca Boog von der JCVP für die Nationalratswahlen nominiert. (Foto zVg)
Die beiden Oberkircher Seraina Duss und Elias Meier wurden neben dem Gunzwiler Luca Boog von der JCVP für die Nationalratswahlen nominiert. (Foto zVg)
28.05.2019

JCVP nominierte drei Nationalratskandidaten

von PD

Am Donnerstag traf sich die JCVP Kanton Luzern im Seminarhotel Sempachersee in Nottwil zur Nominationsversammlung für die Nationalratswahlen vom 20. Oktober. Aus dem Wahlkreis Sursee portiert sie Seraina Duss und Elias Meier (beide Oberkirch) sowie den Gunzwiler Luca Boog.

Die JCVP hat sich schon früh dafür ausgesprochen, mit zwei eigenen Listen bei den Nationalratswahlen antreten zu wollen. So wolle sie einen möglichst grossen Beitrag zum Erhalt der CVP-Sitze in Bundesbern leisten. Ausserdem meldeten schon kurz nach den Kantonsratswahlen viele Junge ihr Interesse an, für die JCVP Kanton Luzern bei den Nationalratswahlen anzutreten. Die Partei versteht es als Jugendförderung, möglichst vielen Interessierten diese Erfahrungen zu ermöglichen. Umso erfreuter war man, an der Versammlung die bisher bekannten 14 Kandidatinnen und Kandidaten zu nominieren.

Ebenfalls wurde von der Versammlung abgeholt, Nachnominationen durchzuführen sowie Listenverbindungen einzugehen. Die vier (noch) leeren Linien auf den Listen der JCVP Kanton Luzern werden bis zum Listeneingabeschluss noch mit (mehr oder weniger) prominenten Namen gefüllt. Die Listenzugehörigkeit der Kandidierenden sowie deren Listenplätze werden zu einem späteren Zeitpunkt ausgelost.