Nicola Häfliger lehrte bei der Trisa Polymechaniker.  (Foto zvg)
Nicola Häfliger lehrte bei der Trisa Polymechaniker.  (Foto zvg)
10.11.2020

Nicola Häfliger gewinnt den «Stiftepriis»

von PD

Die Pestalozzi Gruppe ehrt den Trienger Nicola Häfliger. Der Polymechaniker schloss seine Berufslehre bei der Trisa mit der Topnote 5,8 ab. Er gewinnt den Pestalozzi «Stiftepriis». 

Nicola Häfliger ist nicht der einzige Preisträger. Dieses Jahr erhalten rekordverdächtige 105 Lehrabsolventinnen und Lehrabsolventen den «Pestalozzi Stiftepriis». Der Trienger holte Anfang Oktober an den SwissSkills die Silbermedaille. 

Ein zusätzlicher Ansporn

Häfliger sagt dazu: «Der Pestalozzi Stiftepriis ist ein zusätzlicher Ansporn für Lehrabgänger noch einmal Alles zu geben, um das beste Ergebnis für ihren Lehrabschluss herauszuholen». Sein Preis wird ihm von einem Mitarbeitenden der Pestalozzi Gruppe an seinem Arbeitsort überreicht.

aaa

Der «Stiftepriis» steht für top qualifizierte und motivierte Lehrabsolventen und Lehrabsolventinnen. Mit der Auszeichnung möchte Pestalozzi alle Gewinnerinnen und Gewinner ehren sowie die betreffenden Branchen und die Berufsbildung unterstützen und stärken.