25.07.2019

Kaltbacher Kornfeld in Brand geraten

von PD

Heute Nachmittag geriet ein Kornfeld in Mauensee (Ortsteil Kaltbach) in Brand. Verletzt wurde niemand. Das Feuer ist unter Kontrolle, die Löscharbeiten sind noch im Gang.

Nachdem der Mähdrescher Feuer gefangen hatte, breiteten sich die Flammen weiter auf das Kornfeld aus.   (Foto: Luzerner Polizei)

Am Donnerstag, 25. Juli, kurz vor 14:58 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass in Kaltbach ein Kornfeld in Brand geraten sei. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz standen 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Knutwil-Mauensee und Wauwil-Egolzwil. Ermittlungen zur Brandursache sind am Laufen. Gemäss ersten Erkenntnissen geriet ein Mähdrescher aus noch ungeklärten Gründen in Brand. Dieser konnte mit eigenen Löschmitteln gelöscht werden. Vom Mähdrescher aus Griff das Feuer auf das Kornfeld über. Gemäss ersten Erkenntnissen dürften circa 6 Hektare des Kornfeldes vom Feuer zerstört worden sein.   Das Feuer ist unter Kontrolle. Die Löscharbeiten sind noch im Gang. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

aaa

   (Foto: Luzerner Polizei)