Auf dem Hofstetterfeld in Sursee wird nächstens ein weiteres Areal überbaut. (Foto zVg)
Auf dem Hofstetterfeld in Sursee wird nächstens ein weiteres Areal überbaut. (Foto zVg)
28.04.2023

Weitere 280 Wohnungen entstehen in Sursee

von PD

Die Alfred Müller AG aus Baar erwarb ein Bauareal auf dem Hofstetterfeld in Sursee. Auf den 30’000 Quadratmetern Land können rund 280 Wohnungen realisiert werden.

Die Alfred Müller AG hat sich am Bieterverfahren für ein rund 30’000 Quadratmeter grosses Areal nahe Stadtzentrum und See beteiligt und Ende November 2022 den Zuschlag erhalten. «Dieser Erfolg freut uns sehr», erklärt Christoph Müller, Verwaltungsratspräsident der Alfred Müller AG und Bauherr des künftigen Projekts. «Ein Landerwerb in dieser Grössenordnung ist auch für uns etwas Besonderes. Wir haben in Sursee zusammen mit dem Architekten Luigi Snozzi bereits den Stadthof realisiert. Das markante Gebäude feiert 2023 das 20-Jahr-Jubiläum, und wir sind stolz darauf, es in unserem Portfolio zu führen.»

Neue Räume fürs Leben

Auch Simone Findeis, Vorsitzende der Geschäftsleitung der Alfred Müller AG, freut sich auf das künftige Grossprojekt in Sursee: «Die Stadt verfügt über eine umfassende Infrastruktur und sehr gute Anbindung an den privaten und öffentlichen Verkehr. Das macht Sursee zusammen mit der Lage in der schönen Landschaft am Sempachersee zu einem attraktiven Wohnort – und zu einer interessanten Gegend für uns als führendes Immobilienunternehmen.»

aaa

Die Alfred Müller AG gab im Vorfeld des Landerwerbs eine Machbarkeitsstudie in Auftrag. Das Baarer Immobilienunternehmen plant rund 280 Miet- und Eigentumswohnungen auf dem Areal. «Bis zur Realisierung ist es noch ein weiter Weg, und es braucht viel Planungsarbeit in Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Stadt Sursee», erklärt Christoph Müller. «Wir freuen uns aber sehr über den Etappenerfolg und darauf, in Sursee in Zukunft neue Räume fürs Leben schaffen zu können.»