Mirco Stadelmann (Assistenzcoach und Sportchef, links) und Ike Cotrina (Headcoach) trainieren ab nächster Saison die SPL1 der Spono Eagles. (Foto zVg)
Mirco Stadelmann (Assistenzcoach und Sportchef, links) und Ike Cotrina (Headcoach) trainieren ab nächster Saison die SPL1 der Spono Eagles. (Foto zVg)
29.02.2020

Ike Cotrina wird neuer Cheftrainer der Spono Eagles

von PD

Ab nächster Saison ist Vincente Ike Cotrina Cabal der Headcoach der Spono Eagles. Er übernimmt den Posten von Carlos Lima.

Auf die neue Saison hin gibt es einen Wechsel auf der Nottwiler Trainerbank. Der zukünftige Cheftrainer der Spono Eagles heisst Ike Cotrina und kennt sich in der SPL1 bereits aus. Momentan fungiert er als Headcoach bei GC Amicitia Zürich, zuvor war er Trainer bei BSV Stans sowie auch bei den Herren des HC Kriens-Luzern und bei PSG Lyss.

Auch mit internationaler Erfahrung weiss der 37-jährige Spanier zu überzeugen: Er coachte im spanischen Spitzenclub Bera Bera und ist noch immer Assistenztrainer der chilenischen Herren-Nationalmannschaft.

aaa

Cotrina übernimmt das Amt von Carlos Lima, der seinen Vertrag aus beruflichen Gründen nicht mehr verlängern konnte. Lima ist seit November 2018 Cheftrainer bei den Spono Eagles und konnte seine Mannschaft bisher zu einem Cupsieg sowie einer erneuten Cupfinal-Qualifikation führen.

Dem Team erhalten bleibt Assistenztrainer und Sportchef Mirco Stadelmann, der sich für eine weitere Saison mit den Eagles verpflichtet hat. «Mit Ike konnten wir einen Wunschtrainer engagieren. Er bringt alles mit, was es für einen Spitzentrainer braucht, und er passt meines Erachtens sehr gut zu unserem Verein. Mit ihm und Mirco Stadelmann haben wir auch in der kommenden Saison ein äusserst kompetentes Trainerduo bei unserem Fanionteam», freut sich Präsident Urs Wey.